News der Woche: 13.09.2019

Heute ist Freitag der 13., trotz dieses „magischen“ Datums sind wir heute mit dem richtigen Fuß aufgestanden, allen Leitern und schwarzen Katzen ausgewichen und heil auf der Arbeit angekommen. Wir haben alles riskiert und hier sind sie nun für euch, die News der Woche. Diesmal mit Dragonball Z Kakarot, FIFA 20, Frogger, Super Smash Bros. und mehr.

Dragonball Z: Kakarot Releasetermin & Editionen

Gestern hat Bandai Namco endlich das Releasedatum für Kakarot bekannt gegeben. Demnach soll der Titel ab dem 17. Januar 2020 für Playstation 4, Xbox One und PC erhältlich sein. Außerdem wurde bekannt gegeben das der Boo Handlungsbogen Teil des Spiels sein wird und Ihr als weitere Charaktere aus der Saga, darunter Son Goku, Son Gohan, Vegeta, Piccolo spielen könnt. Das Spiel wird als Standard, Deluxe, Ultimate und Collector’s Edition veröffentlicht und kann ab sofort vorbestellt werden. Bei einigen Händlern soll es darüber hinaus exklusive Vorbestellerboni geben. Einen ersten Eindruck vom Gameplay erhaltet Ihr im Video.

Durch Abspielen dieses Videos erkennst die Nutzung von Cookies bei Youtube an. Diese Nutzung schließt möglicherweise Analytics, Personalisierung und Anzeige ein. Mehr erfahren.

FIFA 20 Soundtrack veröffentlicht

Der Soundtrack von FIFA 20 umfasst Musik von Major Lazer die im neuen VOLTA Modus enthalten ist. Die Musik des FIFA 20 Soundtracks vereint aufstrebende und weltberühmte Musiker und sorgt so für eine vielfältige Tracklist, in der sich das Dance-Trio Major Lazer von Grammy-Gewinner Diplo ebenso wiederfindet wie der Nachwuchsstar Anderson .Paak, das weltberühmte Electronic-Duo Disclosure oder der Dance-Pionier Don Diablo. Der vollständige Soundtrack steht ab heute auf Spotify, Apple und Deezer für euch bereit.

Durch Abspielen dieses Videos erkennst die Nutzung von Cookies bei Youtube an. Diese Nutzung schließt möglicherweise Analytics, Personalisierung und Anzeige ein. Mehr erfahren.

Frogger is back in Town, mehr oder wenig.

It’s Retrotime, denn Frogger ist zurück. Allerdings exklusiv für Apples neuen Spiele-Streaming-Service Apple Arcade. Das hat Komani gestern verkündet. Einen ersten Eindruck von Apple Arcade und Frogger in Toy Town konnte man während der „It’s Showtime“-Veranstaltung am 10. September gewinnen. Frogger in Toy Town und Apple Arcade erscheinen am 19. September.

Der Preis für Apple Arcade beläuft sich auf 4,99 € im Monat und Spiele die über Apple Arcade erscheinen dürfen keine Mikrotransaktionen haben.

Durch Abspielen dieses Videos erkennst die Nutzung von Cookies bei Youtube an. Diese Nutzung schließt möglicherweise Analytics, Personalisierung und Anzeige ein. Mehr erfahren.

Neues Portal informiert über Super Smash Bros. Ultimate-Turniere

Wann, wo und wie kann ich in meiner Umgebung am nächsten Super Smash Bros. Ultimate-Turnier teilnehmen? Die Antworten auf diese und weitere Frage finden Spieler ab sofort auf dem neuen Super Smash Bros. Ultimate-Turnierportal von Nintendo of Europe. In Turnieren geht es um mehr als nur ums Gewinnen oder Verlieren, den es ist eine fantastische Möglichkeit sich mit anderen Videospiel-Fans zu treffen, die eigenen Fähigkeiten zu verbessern und in spielerischen Wettkämpfen gemeinsam jede Menge Spielspaß zu erleben. Wer eigene Turniere organisieren möchte, kann diese ebenfalls auf dem Portal anmelden. Damit steht euch eine regelmäßig aktualisierte Nachrichtenquelle zu Super Smash Bros. Ultimate-Turnieren zur Verfügung. Hier geht es zum Portal.

Durch Abspielen dieses Videos erkennst die Nutzung von Cookies bei Youtube an. Diese Nutzung schließt möglicherweise Analytics, Personalisierung und Anzeige ein. Mehr erfahren.

Final Fantasy VII

Es ist TGS-Zeit und neben fast 50 Minuten Death Stranding Gameplay gab es einen weiteren Trailer für Final Fantasy VII, der scheinbar alle Story-Elemente der ersten Episode umfasst.

Durch Abspielen dieses Videos erkennst die Nutzung von Cookies bei Youtube an. Diese Nutzung schließt möglicherweise Analytics, Personalisierung und Anzeige ein. Mehr erfahren.

Anthem wird Teil von EA Access

Nach einer schwierigen Launchphase und einem kontinuierlich sinken Preis ist der Loot-Shooter Anthem nun in EAs Access-Programm enthalten. Damit können sich alle Abonnenten auf PC, Xbox One und PS4 selbst ein Bild des kontrovers diskutierten Bioware-Spiels machen, welches vor kurzem ein Update mit vielen Verbesserungen erhalten hat. Alles Weitere zum Thema ist hier zu finden.

Die Game Awards 2019 sind spät dran

Wie Organisator Geoff Keighley auf Twitter bekannt gab, finden die Game Awards in diesem Jahr später statt, als bisher gewohnt. Am 12. Dezember wird es Neuvorstellungen, Trailer und natürlich die namensgebenden Awards zu sehen geben.

Quelle Twitter: @geoffkeighley

Ausbeutung und Rassismus bei Indie-Publisher Nicalis

In einer neuen Reportage von Kotakus Jason Schreier äußern sich ehemalige Mitarbeiter sowie Partner des Indie-Publishers Nicalis (Binding of Isac: Rebirth, Cave Story+) zu Ausbeutung und Rassismus durch Inhaber Tyrone Rodriguez. Die lesenswerte Reportage macht einmal mehr klar, dass es in der Industrie noch viel Verbesserungsbedarf in Bezug auf arbeitsrechtliches gibt. Den ganzen Artikel findet ihr hier.

Das war es auch schon wieder für diese Woche. Habt eine gute freie Zeit und passt auf euch auf. Ihr habt Anregungen, Fragen, Lob oder Kritik? Schreibt es gerne in die Kommentare, bei Facebook, Twitter oder Instagram.

Share this: