Dragonball Z: Kakarot – Neue Details zu Rollenspiel Mechanismen veröffentlicht

Gestern Nachmittag hat BandaiNamco bekannt gegeben, dass das kommende Dragonball Z Spiel um weitere Rollenspiel Mechanismen erweitert wird. Eine Übersicht über die Neuerungen erhaltet Ihr hier.

Dragonball Z: Kakarot das im Januar 2020 erscheint, erhält laut Pressemeldung von BandaiNamco ein Community-Board und ein Trainingsgelände. Die beiden Neuerungen im Detail.

Das Community-Board

Durch das Erfüllen von Quests und das erreichen von bestimmten Punkten in der Geschichte, könnt Ihr Seelenabzeichen verdienen. Diese Seelenabzeichen repräsentieren jeweils einen Charakter aus dem Dragonball Universum. Wenn Ihr diese Seelenabzeichen auf dem Community-Board zuordnet, können sie miteinander kombiniert und aktiviert werden, wodurch eure Charaktere Boni und Power-Ups erhalten. Außerdem schaltet das kombinieren verschiedener Charaktere exklusive Dialoge frei.

Die Trainingsgelände

Die Trainingsgelände, die Ihr in den unterschiedlichen Arealen von Kakarot findet könnt, erlauben es gegen Z-Krieger, Feinde aus der Vergangenheit oder sich selbst zu kämpfen. Durch die Teilnahme am Training könnt Ihr neue Superangriffe erlernen oder bereits erlernte Angriffe verstärken.

Durch Abspielen dieses Videos erkennst die Nutzung von Cookies bei Youtube an. Diese Nutzung schließt möglicherweise Analytics, Personalisierung und Anzeige ein. Mehr erfahren.

Was haltet Ihr von den Neuerungen. Werdet Ihr euch Kakarot zum Start holen? Schreibt es gerne in die Kommentare bei Facebook, Twitter oder Instagram.

Bildquelle: BandaiNamco

Share this: