PES 2020 oder FIFA 20 – Wer wird Spieler Liebling?

Gute Nachrichten für alle Fußball verrückten Konsoleros und PC-Spieler. Ab sofort sind Demos von PES 2020 & FIFA 20 verfügbar und neben dem Releasedatum von FIFA 20 (27. September) wurde gestern eFootball Pro Evolution Soccer 2020 veröffentlicht. Hier erhaltet Ihr einen Überblick über die Features von Pro Evolution Soccer 2020.

eFootball PES 2020 der Underdog?

Pro Evolution Soccer dessen erster Teil 1995 auf den Markt gekommen ist, war lange Zeit der führende Fußball Simulator und der Publikumsliebling auf dem Videospielmarkt. Im neuesten Teil eFootball Pro Evolution Soccer 2020, der gestern veröffentlicht wurde, versucht PES an die glorreiche Vergangenheit anzuschließen. Neben der Erneuerung der Partnerschaft mit dem FC Barcelona, FC Arsenal, Manchester United, FC Bayer München und Juventus Turin, bietet euch PES als einziges Fußballspiel den italienischen Meister in den offiziellen Trikots im Allianz Stadium.

Durch Abspielen dieses Videos erkennst die Nutzung von Cookies bei Youtube an. Diese Nutzung schließt möglicherweise Analytics, Personalisierung und Anzeige ein. Mehr erfahren.

Neuerungen im Überblick

  • Finesse Dribble – In Zusammenarbeit mit dem legendären Mittelfeldspieler Iniesta entstand das neue dynamische Dribbling, das für effektive Bewegungen auf engstem Raum sorgt
  • Überarbeitete Meisterliga – Interaktiven Dialog-System, Transfer-System, legendären Trainern sowie zusätzlichen Anpassungsmöglichkeiten für das eigene Trainer-Modell und Sponsor-Logos sind nur einige Verbesserungen in der Meisterliga
  • Verbesserte Grafik – PES bietete eine verbesserte Licht-Engine, überarbeitete Spielermodelle, realistische Zwischensequenzen und Wiederholungs-Sequenzen im Spiel sowie realistische Kameraführung
  • Großartige Lizenzen – Über 400 Teams und über 10.000 Spieler inklusive Manchester, Bayern München und Juventus
  • Zusätzliche Features – verbesserte Ballannahmen, kontextsensitive Schussgenauigkeit, realistischere Verteidigung, taktische Fouls, ein adaptives Spielerinteraktionssystem zur Nachbildung von Spielerpersönlichkeiten auf dem Spielfeld
  • EURO 2020 DLC – Als kostenloses Update werden im zweiten Quartal 2020 brandneue Inhalte und ein Spielmodus zur UEFA EURO hinzugefügt
  • Beat a Pro Tour – Zwischen dem 10.09. und dem 14.09. tourt PES durch neun große Städte. Vor Ort können sich die Spieler der „Beat a Pro“-Challenge stellen, bei welcher Ihr gegen einen eSportler antreten. Wer siegreich aus der Partie hervorgeht, erhält eine Version von eFootball PES 2020 als Preis.

Fazit

Ob PES oder FIFA am Ende das Rennen macht, wird sich spätestens nach Release von FIFA 20 am 27. September herausstellen. Mit den vielen Neuerungen in Pro Evolution Soccer, den Exklusivverträgen und dem kostenlosen Update zur UEFA EURO 2020 hat PES aber allem Anschein nach aktuell gute Karten FIFA zu entthronen. Am Ende werden die Fußballfans weltweit entscheiden, wer das Rennen macht.

Was denkt Ihr? Welche Demo gefällt euch am besten? Schreibt es in die Kommentare bei Facebook, Instagram oder Twitter.

Bildquelle: Konami

Share this: