Fall Guys: Ultimate Knockout in der GC-Vorschau – Ein Partygame für bis zu 100 Spieler

Erinnert sich noch jemand an die japanische Spielshow Takeshi’s Castle? In der launigen Blödelei muss eine Gruppe von „Eindringlingen“ unter der Führung von General Hayati Tani das Schloss des Fürsten Takeshi stürmen. Den mutigen Freiwilligen stellen sich allerlei Hindernisse in den Weg, die sich an bekannten Videospielen orientieren. Mit dem ihrem Titel Fall Guys: Ultimate Knockout wollen Entwickler Mediatonic und Publisher Devolver die Sause auf den PC und die PS4 bringen. Auf der Gamescom 2019 hatten wir die Gelegenheit uns in eine Partie des launigen Mehrspielertitels zu stürzen und schildern nachfolgend unsere Eindrücke.

Bild: Devolver Digital

Ausgesiebt

Kurz zum Spielprinzip: im fertigen Spiel sollen sich bis zu 100 Spieler auf eine ganze Reihe verrückter Herausforderungen stürzen. Ähnlich wie bei Battle-Royale-Titeln wird nach jeder Runde ausgesiebt. Die zu erreichenden Vorgaben variieren je nach Level. In einem von uns gespielten Abschnitt hatten einige Charaktere beispielsweise Schwänze. Diese waren allerdings keineswegs festgeklebt, sondern nur temporär. Mit einer Berührung konnten Spieler, die gerade keinen Schwanz hatten, sich einen klauen und ihr ahnt es schon: weiter kommen nur diejenigen, die am Ende der Runde einen Schwanz besitzen.

Mit dem Kopf durch die Wand

Eine weitere Herausforderung ließ uns wortwörtlich mit dem Kopf gegen die Wand laufen. Alle Spieler zusammen rennen auf eine Reihe gemauerter Wände zu und müssen herausfinden, ob diese durchlässig sind. Nur eine Wand gibt beim dagegen springen nach. Alle anderen sind massiv und halten auf. Auch in diesem Abschnitt gilt: first come, first serve. Wer zurückhängt, fällt gnadenlos durchs Raster.

Bild: Devolver Digital

Spaßfaktor

Die von uns gespielten Levels haben das Potenzial, Freundschaften zu zerstören. Schließlich macht nichts mehr Spaß, als seinen Mitspielern den Schwanz zu klauen und sie in letzter Sekunde ins Abseits zu befördern. Die witzigen Bewegungen und Physik-Spielerein, die sich auch in einem Gang Beasts wohlfühlen könnten, sorgen für zusätzliche Lacher. Es wird interessant sein zu sehen, welche witzigen Herausforderungen die Entwickler im fertigen Spiel präsentieren. Neben der von uns gespielten „Alle gegen alle“ Variante sollen zum Start 2020 weitere Modi zur Verfügung stehen. So sollen Spieler auch in Teams miteinander spielen und gegeneinander antreten. Um dabei die eigene Individualität hervorzuheben, können die kleinen „Fall Guys“ mit etlichen Kostümen verziert werden.

Durch Abspielen dieses Videos erkennst die Nutzung von Cookies bei Youtube an. Diese Nutzung schließt möglicherweise Analytics, Personalisierung und Anzeige ein. Mehr erfahren.

Fazit Stephan

Das bunte Battle Royale Partygame im Takeshi’s Castle Style wartet mit vielen unterschiedlichen Level und witzigen Ideen auf. Bei der angespielten Demo mussten wir einmal bis zum Ende der Runde auf unseren Luftballonschwanz aufpassen, als einer der ersten auf einem Hügel ankommen oder die richtige Wand finden, um möglichst als erster im Ziel anzukommen. Im finalen Spiel für PC und Playstation soll es über 30 unterschiedliche Level geben, die laut Entwickler nicht nur an Takeshi’s Castle, sondern auch an andere TV Formate erinnern und für genügend Abwechslung sorgen sollen.

Der angekündigte Charaktereditor dürfte, wie auch schon bei anderen Partygames (wie Gang Beasts, Heave Ho), abseits der Level für den ein oder anderen Lacher sorgen. Da wir bei Partygames natürlich in erster Linie an Couch Koop denken, würden wir uns über einen Splitscreen Modus für bis zu vier Spielern und einen Leveleditor in der finalen Version freuen. Ob der Splitscreen Modus zum Start kommt oder später nachgereicht wird bleibt abzuwarten. Ich freue mich in jedem Fall auf dieses etwas andere Battle Royale.

Fazit Patrick

Als ich das erste mal von Fall Guys gehört habe dachte ich mir, das hört sich lustig an. Als ich es auf der Gamescom angespielt habe dachte ich nur noch, das fühlt sich an wie ein Takeshi’s Castle Spiel von dem ich gar nicht wusste das ich es haben wollte. Die 3 Mini-Spiele die wir angespielt haben liefen flüssig und waren sehr lustig. Ich bin schwer gespannt wie das ganz wird wenn 100 Spieler in den Mini-Spielen herumlaufen. Chaos ist vorprogrammiert und ich freue mich schon drauf!

Share this: