News der Woche: 25.01.2019

Die letzten News der Woche liegen schon etwas zurück. Deshalb gibt es heute eine große Portion News zusammen mit unserem Review von “A fisherman’s Tale sowie Neuigkeiten zu Metroid Prime 4.

Die News der Woche vom 25.01.2019

A fisherman’s tale im Test

Wir haben uns das neue VR-Rätsel-Spiel “A fisherman’s tale” auf der Playstation angeschaut und soviel können wir sagen: Es handelt sich um einen Pflichtkauf für Besitzer von VR-Equipment. Unseren Test findet ihr an dieser Stelle.

Die Entwicklung von Metroid Prime 4 startet neu

Bei der Entwicklung des neuen Teils von Metroid Prime ist es offenbar zu Problemen gekommen. Wie Nintendos Shinya Takahashi  in einem Statement bekannt gab, verlief die Entwicklung des Spiels bisher nicht nach Plan. Das Produkt soll nicht dem genügen, was von der Reihe erwartet wird. Daraus zog Nintendo die Konsequenz, die Entwicklung abzubrechen und neuzustarten. Zusammen mit dem Neustart übernehmen die Retro Studios die Entwicklung des Spiels. Das Studio zeichnete sich auch für die Vorgänger verantwortlich. Mehr bei Eurogamer.net.

Neue Verkaufszahlen zur Xbox One

Der Analyst Daniel Ahmad  hat sich zu den Verkaufszahlen der Xbox One geäußert. Inzwischen sollen 41 Millionen Geräte abgesetzt worden sein. Vor allem die Veröffentlichung der leistungsstärkeren Xbox One X soll zu den Verkäufen beigetragen haben. Mehr gibt es bei Play3.de.

Reviews zu Resident Evil 2 und Kingdom Hearts 3

Resident Evil 2 und Kingdom Hearts 3 konnten die Kritiker offenbar überzeugen. Aus 96 Kritiken ergibt sich für das Resi-Remake eine durchschnittliche Bewertung von 92 Prozent, während Kingdom Hearts 3 bei durchschnittlich 89 Prozent liegt.

Das war es für diese Woche mit den News der Woche. Bis zum nächsten Mal.

Share this: